Slider
sidebar telefon

Orientierungsstufe - Allgemeines


Erste Schulwoche
bts3Vor den Sommerferien laden wir die zukünftigen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen zu einem „Kennenlern-Nachmittag“ ein. Die neuen Klassenkameraden verbringen Zeit mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer in der neuen Gemeinschaft. An diesem Nachmittag werden die zukünftigen Weber-Schüler auch von ihren Schulpaten (s.u.) begrüßt. Unser Ziel ist es, dass jedes Kind dem ersten Schultag nach den Ferien unbeschwert und freudig entgegensehen kann.

Nach den Ferien verbringen die Schülerinnen und Schüler in ihren neuen Klassen zwei Schulvormittage nur mit ihrer Klassenlehrerin/ ihrem Klassenlehrer, um sich weiter an die neue Umgebung zu gewöhnen. Sie lernen dann die Mitschülerinnen und Mitschüler und die ganze Schule spielerisch noch weiter kennen. In den folgenden Tagen beginnt dann der Fachunterricht bei unterschiedlichen Lehrern. Besonders im ersten Vierteljahr der 5. Klasse geht es bei uns darum, den Übergang in unsere Schulabläufe nachvollziehbar und in Ruhe zu gestalten. Das unterschiedliche Vorwissen der Kinder soll in dieser Phase zusammengeführt werden, damit alle gut miteinander lernen können.

BuecherMethodik
In den Fachunterricht integriert sind Stunden zum Thema „Lernen lernen“. Auf dem Weg zum eigenständigen Lernen ist es wichtig, zunächst den eigenen Lerntyp zu kennen. Ordnungsprinzipien, Zeitmanagement beim Lernen, Konzentrationsübungen und einige Arbeitstechniken werden vermittelt. Zusätzlich konzentrieren wir uns auf Methoden, die unseren Schülerinnen und Schülern helfen, sich effektiv auf Klassenarbeiten vorzubereiten.
Unsere Schülerinnen und Schüler arbeiten mit einem Hausaufgabenheft, das speziell auf unsere Schule zugeschnitten ist. Es bietet zusätzlich eine weitere Kontaktmöglichkeit zwischen Elternhaus und Schule.


Förderung
Je nach individuellem Lernfortschritt begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler durch Lernplangespräche mit dem Ziel, konkrete Fördermaßnahmen zu vereinbaren. Dies betrifft wichtige thematische Schwerpunkte, aber auch z.B. die Arbeitsorganisation.
Auch bei begabten Schülern können besondere Vereinbarungen für das Lernen getroffen werden. Die Carl-Maria-von-Weber-Schule beteiligt sich außerdem am Enrichment-Programm des Landes Schleswig-Holstein für besonders begabte Schülerinnen und Schüler (siehe auch hier).


Sozialer Unterricht
peopleAn der Weberschule erhalten unsere Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen Sozialen Unterricht. Die Schwerpunkte sind u.a.:

  • Kennenlernen der Klassenkameraden durch Spiele in der Gruppe
  • Einigung auf Klassenregeln
  • Einander zuhören und verstehen
  • Fairer und respektvoller Umgang miteinander
  • Lösen von Konflikten / Klassenrat

Paten
Jeder 5. Klasse stehen drei ältere Schülerinnen/ Schüler als Ansprechpartner zur Seite. Viele von ihnen sind auch als Schülermediatoren ausgebildet (s.u.). Sie begleiten unsere Neuankömmlinge durch die Orientierungsstufenzeit und nehmen auch an Projekt- und Wandertagen teil.


Streitschlichter (Schülermediatoren)
An unserer Schule gibt es eine Gruppe von ausgebildeten Streitschlichtern. Das sind Schüler aus der Mittel- oder Oberstufe, die Schülern bei der Lösung von Konflikten untereinander helfen. Die Ausbildungsphase umfasst etwa ein Schulhalbjahr mit vielen praktischen Übungen und Rollenspielen. Für diese Ausbildung und aktive Tätigkeit als Streitschlichter erhalten diese Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat, das sie bei Bewerbungen vorteilhaft einsetzen können.


Nachmittagsbetreuung
In den Mittagsstunden werden Förderkurse angeboten (z.B. zur Lese-Rechtschreib-Schwäche, „Extraschicht“ in Kernfächern). Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGS) bietet die Weber-Schule in Zusammenarbeit mit dem CJD Eutin ein vielfältiges Kursprogramm am Nachmittag an. Dazu gehören z.B. Hausaufgabenbetreuung, Fußball, Basteln, Gitarre, Computer etc. Darüber hinaus finden AGs wie Chor und Handball statt (siehe auch hier).


20wuerfelWettbewerbe
In der Orientierungsstufe nehmen unsere Schülerinnen und Schüler an einigen Wettbewerben teil.

 

Deutsch Vorlesewettbewerb
Englisch Big Challenge
Mathematik Känguru, Lange Nacht, Mathematik-Olympiade
Informatik Biber
Verkehrserziehung        Verkehrswettbewerb (Fahrrad)

 

Besondere Aktivitäten
Über den normalen Unterricht hinaus bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, ihren Horizont zu erweitern.
Im Rahmen von Projekttagen werden Themen wie „Gesunde Ernährung“, „Chancen und Risiken des Internets“ oder „Musikinstrumente“ behandelt. Manchmal verlassen wir für einen ganzen Schultag das Schulgelände, um über den Unterricht hinaus neue Erkenntnisse zu gewinnen, Erfahrungen zu sammeln und spannende Erlebnisse mit der Klasse zu teilen. Dann gehen die Klassen z.B. zum Klettern, verbringen einen Tag mit erlebnispädagogischen Spielen, gehen ins Theater oder in eine Ausstellung, besuchen die Kreisbibliothek, eine Buchhandlung oder andere außerschulische Lernorte.
Nach den Osterferien begeben sich alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen für fünf Tage auf eine Klassenfahrt zu einem Ziel innerhalb Schleswig-Holsteins, z.B. nach Flensburg oder Ratzeburg.
Diese Aktivitäten dienen nicht nur dem Wissenszuwachs, sondern fördern auch die Klassengemeinschaft.


>> ZURÜCK ZUR STARTSEITE

Drucken E-Mail