Slider
sidebar telefon

Bretonische Legenden, Tanz und diabolo menthe

Auch im Französischunterricht der 9a und der 9c war Anfang Mai eine Bretonin zu Besuch, die bei dem Projekt „Europa macht Schule“ teilnahm: Yamina. Sie studiert Jura in Brest und absolviert gerade ein Erasmus-Jahr an der CAU in Kiel.

Yamina présentation

Mit Fotos, Videos und Legenden um mystische Gestalten in den Wäldern der Bretagne stellte sie uns auf sehr abwechslungsreiche Weise ihre Heimatregion vor- und das größtenteils auf Französisch. Auch für eine sportliche Einlage hatte Yamina gesorgt: wir erlernten zwei bretonische Tänze, die einige Schülerinnen und Schüler vor eine gewisse Herausforderung stellten, aber schließlich mit viel Spaß gemeinsam getanzt werden konnten.

les légendes bretonnes

danse bretonne I

Zur Stärkung gab es anschließend diabolo menthe, eine in Frankreich beliebte Limonade mit Minzsirup (die einige Schüler als etwas abenteuerlich empfanden) und natürlich durften auch Crêpes nicht fehlen. Alles in Allem war es eine sehr schöne und motivierende Aktion, die auch bei den Schülerinnen und Schülern Lust auf mehr Französisch gemacht hat.

crêpes diabolo menthe

dégustation des crêpes

A. Matthiessen und J. Hartig, Französischlehrerinnen der teilnehmenden Klassen

Drucken E-Mail