Slider
sidebar telefon

Aditya aus Neu Delhi

a1

Am 28. April war Aditya aus Neu Delhi, der zurzeit in Kiel studiert, im Rahmen des Projekts World meets School für drei Stunden zu Gast in der Ec. Er berichtete über Indien, das für einige Wochen Thema im Englischunterricht gewesen war und machte uns die große kulturelle Vielfalt des Subkontinents bewusst. Wir erfuhren von schmerzhaften bis demütigenden Bestrafungen für störende Schüler - aber auch, dass es in Indien eine große Rap-Szene gibt und dass auch indische Jugendliche am Wochenende durchaus gerne feiern gehen.

Etwas irritierte Blicke erntete Aditya zunächst, als er einen Schüler nach seiner Wasserflasche fragte – und dann, wie in Indien üblich, daraus trank, ohne die Flasche mit den Lippen zu berühren.

a5

a2

Bei den Snacks in den Geschmacksrichtungen süß-scharf, Minze und scharf (für unser Empfinden jedenfalls), die Aditya mitgebracht hatte, mussten wir uns zeigen lassen, wie man sie denn am elegantesten in den Mund bekommt. Später stießen diese Knabbereien übrigens auch im Lehrerzimmer durchaus auf Interesse.

a3

a6

a4

a3b



J. Hartig, Englischlehrerin der Ec

Drucken E-Mail