Herzlich willkommen an der Carl-Maria-von-Weber-Schule
„Das Gefühl, bei uns gut aufgehoben zu sein, führt bei unseren Schülerinnen und Schülern zu einem stressfreien Lernen und nachhaltigem Lernerfolg.“
„Unser Lernklima ist geprägt von Ermutigung, Engagement und gegenseitigem Respekt.“
„Bei uns stimmt die Chemie.“
previous arrow
next arrow
 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

herzliche Grüße zum Ferienbeginn! Nun haben wir die wohl verdienten Herbstferien erreicht – allen erholsame Tage mit ein paar guten Erlebnissen!

Für die Herbstferien haben wir euch allen, liebe Schülerinnen und Schüler, Corona-Selbsttests mitgegeben, damit Ihr euch in den Ferien weiterhin testen könnt und somit die Bescheinigungen über die Durchführung solcher Tests ihre Gültigkeit behalten. Für manche Erlebnisse werden die gültigen Bescheinigungen vom Veranstalter gefordert und wir möchten euch diese Erlebnisse gern ermöglichen. So haben wir zum einen Einzeltests mitgegeben, die das Bildungsministerium extra für euch an die Schulen geschickt hat (die euch aber in der Handhabung neu und evtl. ungewohnt sind), zum anderen haben wir noch eine Packung mit Tests mitgegeben, die euch in der Handhabung vertraut sind. Wir hoffen, die Fürsorglichkeit hilft euch, möglichst gute Ferien haben zu können.

In der zweiten Ferienwoche führen wir wieder Kurse zur Lernunterstützung durch, diesmal im Fach Mathematik für die Klassenstufen 8, 10 und 11. Über die Möglichkeit des freiwilligen und kostenlosen Besuchs sowie die Organisation und Anmeldung haben wir per E-Mail und über das Newsmodul bei IServ, über die El-ternvertreterinnen und -vertreter und unsere Schulhomepage informiert. Auch Kurzentschlossene können zu den jeweils dreitägigen Kursen spontan hinzukommen und die Leiterin bitten, noch teilnehmen zu können; es wird wohl immer eine Lösung geben. Gerade beim Angebot für die Klassenstufen 10 und 11 nehmen wir den Übergang in die Oberstufe in den Blick und wollen euch dabei unterstützen. So hoffen wir, den Start in das neue Schuljahr in diesem erfahrungsgemäß mitunter als schwierig erlebte Fach förderlich zu gestalten.

Zusammen mit der Nutzung der Bildungsgutscheine werden in diesem Schuljahr besondere Unterstützungsangebote bereit gestellt, die euch, liebe Schülerinnen und Schüler, das Lernen in dieser Phase der Corona-Pandemie möglichst erfolgreich ermöglichen sollen. Bitte nehmt die Chancen und Hilfen an und nutzt sie aktiv!

Zusätzlich zu diesen Angeboten gibt es nun bei uns an der Weber-Schule die Förderung im Bereich Deutsch als Zweitsprache, kurz DaZ. Es wurden in enger Absprache mit den Deutschlehrkräften Schülerinnen und Schüler hierfür nominiert. Liebe Eltern, bitte überlegen Sie, ob dies Angebot Ihnen auch für Ihr Kind geeignet und hilfreich erscheint. Die Ansprüche der schulischen Fachsprache wird mitunter als schwierig erlebt, wenn diese nicht unterstützt wird. Bitte melden Sie sich bei der jeweiligen Deutschlehrkraft oder bei der Stufenleitung per E-Mail, wenn Sie diesbezüglich Informationen oder Beratung wünschen.

In den letzten beiden Schulwochen vor den Herbstferien haben die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 ihr Betriebspraktikum absolviert. Unter den Corona-Bedingungen war lange Zeit nicht absehbar, ob es stattfinden kann; entsprechend mussten viele Schulen den selben Zeitraum nutzen und die sehr begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen war „umkämpft“. Herzlichen Dank an alle, an die Eltern und an Personen in den Bertrieben und Firmen, die geholfen haben, solche Plätze zu ermöglichen und zu finden! Herzlichen Dank auch an euch, liebe Schülerinnen und Schüler dieser Klassen dafür, dass Ihr euch so intensiv gekümmert und auf die Möglichkeiten eingelassen habt und trotz aller Schwierigkeiten positiv geblieben seid.

Gern möchte ich noch kurz anmerken, dass die Lehrkräfte auf den Pädagogischen Konferenzen kurz vor den Herbstferien die individuelle Entwicklung aller Schülerinnen und Schüler diskutiert und ggf. Maßnahmen erwogen haben. Natürlich ist es stets gut, miteinander im Gespräch über die Entwicklung zu sein; bitte kommen auch Sie auf uns zu, wenn Sie es mögen.

Liebe Eltern,
sicher vefolgen Sie die Diskussionen über geeignete Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Wir gehen davon aus, dass für die Zeit bis zum 31.10.2021 an den Schulen keine Änderungen vorgesehen sind, d. h. vor allem die Test- und Maskenpflicht besteht weiterhin unverändert. Bitte beachten Sie auch mögliche Quarantäneregeln, falls Sie und Ihre Kinder in den Ferien eine Auslandsreise hatten.

Auch möchte ich nochmals auf den Schulentwicklungstag am Dienstag, den 26.10.2021 hinweisen, der für die Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei ist, d. h. sie müssen nicht in die Schule kommen, aber zu Hause die für diesen Tag gestellten Aufgaben bearbeiten. Die Lehrkräfte diskutieren an diesem Tag erstmals Gedanken zu einem neuen Schulprogramm.

Nun nochmals beste Wünsche für gelungene Herbstferien aus der Schule und viele Grüße

Dr. Thomas Eggers, OStD
Schulleiter