🕊 Frieden 🇺🇦 Demokratie 🇺🇦 Freiheit 🕊️
„Das Gefühl, bei uns gut aufgehoben zu sein, führt bei unseren Schülerinnen und Schülern zu einem stressfreien Lernen und nachhaltigem Lernerfolg.“
„Unser Lernklima ist geprägt von Ermutigung, Engagement und gegenseitigem Respekt.“
„Bei uns stimmt die Chemie.“
previous arrow
next arrow
 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

herzliche Grüße aus der Weber-Schule!

Am vergangenen Freitag (13.05.2022) haben wir ein Frühlingsfest gefeiert. Dies wurde auf Initiative der Klasse 9d von der gesamten Klassenstufe 9 organisiert, gestaltet und durchgeführt. Es war ein wirklich tolles Fest, eine schöne Atmosphäre, eine liebevolle Gestaltung mit vielen Ideen und Attraktionen und einem sehr großen Engagement der Organisator/innen. Allen Beteiligten, v. a. allen Schülerinnen und Schülern, allen Spendern und Unterstützern möchte ich von Herzen Danken für dieses große Geschenk an unsere Schulgemeinschaft! Es war zum einen der Ukraine-Hilfe gewidmet, zum anderen endlich mal wieder die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Ukraine-Hilfe finanziell zu unterstützen ist politisch und moralisch schätzenswert. Es wurden 2000 Euro eingenommen und können gespendet werden. Diese neuerliche Aktion unserer Schülerinnen und Schüler zur Ukraine-Hilfe finde ich auch so wertvoll, da hiermit auch zum Ausdruck kommt, dass trotz der vielen Kriegswochen keine Gewöhnung oder Akzeptanz dieser mörderischen Attacken der russischen Armee und der russischen Regierung den Menschen der Ukraine gegenüber eintritt; Völkerrechts- und Menschenrechtsverletzungen werden stets und immer verurteilt.

Zum anderen ist nach der langen Zeit der Corona-Pandemie nun eine Phase erreicht, die uns allen die Möglichkeit bietet, einander wieder zu begegnen. Dies ist nun nicht mehr von Restriktionen geregelt, aber doch immer noch mit Vorsicht zu tun. Bitte bedenkt und bedenken Sie, persönliche Vorsichtsmaßnahmen. Z. B. scheint es sehr angebracht zu sein, bei Ausflügen von Klassen mit dem ÖPNV immer noch die Regel des Maskentragens im Bus oder Zug zu vereinbaren. Die politisch Verantwortlichen in der Landesregierung und im Bildungsministerium betonen, dass somit auch die Möglichkeit der Beurlaubung vulnerabler Personen ausläuft; entsprechend enden die Anträge bzw. Genehmigungen.

Gern möchte ich noch auf bevorstehende Termine hinweisen:

  • Am Montag, den 13.06. und am Dienstag, den 14.06.2022 finden die mündlichen Abiturprüfungen statt. Deswegen ist für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 12 unterrichtsfrei, d. h. aber, dass Lehrkräfte Aufgaben für die selbstständige Bearbeitung zu Hause stellen können.
  • Am Freitag, den 17.06.2022 endet der Unterricht bereits nach der 4. Stunde um 11.05 Uhr, da dann die Überreichung der Abiturzeugnisse stattfindet.
  • Für Montag, den 20.06.2022 planen wir die Bundesjugendspiele, sofern diese witterungsbedingt möglich sind. Sie werden im Fritz-Latendorf-Stadion durchgeführt.
  • Am 22.06.2022 findet ab 17.00 Uhr „Summer in the city“ – Musikalische Stunde am WEBER statt, zu der ihr und Sie herzlich eingeladen sind.
  • In der letzten Schulwoche dieses Schuljahres findet am Montag, den 27.06.2022 ein Tag der gemeinsamen Klassenaktivitäten statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen schöne gemeinsame Erlebnisse haben sollen.
  • An den drei folgenden Tagen vom 28.06. bis zum 30.06.2022 sind drei Projekttage geplant. In diesem Jahr stehen die Projekttage unter dem Motto „Europa“. In Kürze werden die Projekte durch entsprechende Aushänge im Atrium vorgestellt, sodass sich alle Schülerinnen und Schüler gut informieren können, bevor danach die Wahlen der Projekte anstehen.

Gern möchte ich noch zwei Anmerkungen für die bevorstehenden Wochen zu bedenken geben:

Da sich das bürokratisch vereinfachte Verfahren der letzten Jahre, die Beantragung und Ausgabe der Fahrkarten für die Fahrschülerinnen und Fahrschüler, wie im vorherigen Schuljahr zu bestellen, bewährt hat, hat sich Frau Reinholdt dazu entschlossen, dieses Verfahren auch zukünftig beizubehalten; sie wird die Fahrkarten ohne erneuten Antrag von Ihnen, liebe Eltern, bestellen. Sollte sich zwischenzeitlich die Wohnanschrift geändert haben oder aus anderen Gründen kein weiterer Bedarf mehr an einer Fahrkarte bestehen, melden Sie dies bitte umgehend bei Frau Reinholdt. Für die Fahrkarten der Firma Autokraft werden wieder aktuelle Fotos benötigt. Bitte gebt solche, liebe Schülerinnen und Schüler, mit Namen rückseitig versehen, bis zu den Ferien über die Klassenleitungen im Sekretariat ab.

Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte bedenkt bei der Auswahl der Kleidung in den nächsten Wochen eine dem Anlass des Schulbesuches angemessene Kleidungsauswahl. Eure Kleidung kann sportiv, schick, modern oder modisch und attraktiv sein, aber einem Schulbesuch angemessen, nicht störend oder einem anderen Anlass gemäß, wie z. B. einem Strandbesuch oder einer Beachparty. Liebe Eltern, wir danken Ihnen, wenn Sie ggf. zu Hause auch über diesen Aspekt das Gespräch suchen.

Ich hoffe, alle genießen die frühsommerlichen Tage!

Herzliche Grüße

Dr. Thomas Eggers, OStD