59. Mathematik-Olympiade 2019

Drei Weber-Schüler/Innen qualifizieren sich für die Landesrunde!

Die Mathematik-Olympiade ist ein Wettbewerb für alle Mathefans von Klasse 3 bis 13: Die Schüler/Innen die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Anspruchsvolle Aufgaben fördern logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Der Wettbewerb erstreckt sich über mehrere Runden:

  • Schulrunde (schulintern),
  • Regionalrunde (Schulen aus dem Kreis Ostholstein),
  • Landesrunde (Schulen aus Schleswig-Holstein),
  • Bundesrunde (Schulen aus ganz Deutschland).

In diesem Jahr haben sich 11 Weber-Schüler/Innen aus den Klassen 5 bis 12 für die Regionalrunde qualifiziert und machten sich am 14.11. gemeinsam auf den Weg zu den Klausuren.

Insgesamt waren 75 Schüler/Innen verschiedener Ostholsteiner Gymnasien anwesend; in jeder Klassenstufe waren drei knifflige Aufgaben zu bearbeiten.

Alle elf Weber-Schüler/Innen erzielten gute Ergebnisse, drei von ihnen stachen besonders heraus:

Tobias Giese               1. Platz, Klassenstufe 10,
Johanna Jöhnk            2. Platz, Klassenstufe 9,
Linda Gräflich:           2. Platz, Klassenstufe 5.

Diese 3 Schüler/Innen werden die Weber-Schule beim Landesentscheid am 21./22.02.2010 in Flensburg vertreten. Wir drücken die Daumen!

Angelika Petersen