Berufs- und Studienorientierung

Stimmen ehemaliger Schüler

Meine Entscheidung, eine Ausbildung zur Industriekauffrau zu machen, wurde mir durch die entsprechende Vorbereitung in den Schulstunden zur beruflichen Orientierung erleichtert.
Maya Langbehn (Abschlussjahrgang 2016)

Osteopathie ist nicht der typischste und verbreitetste Beruf und ich habe diesen bei einem Praktikum genauer kennengelernt. In der Schule wurden wir immer wieder dazu ermutigt Praktika zu machen und uns wurde ein Leitfaden an die Hand gegeben, wie man sich erfolgversprechend bewirbt.
Tizia von der Trenck (Abschlussjahrgang 2016) studiert Osteopathie in Berlin.

Das Programm der Berufsorientierung hat mich dazu angeregt, mich rechtzeitig mit der Frage „Was mache ich überhaupt nach der Schule?“ auseinanderzusetzen. So haben mich beispielsweise die Ergebnisse des GEVA-Tests auf das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens aufmerksam gemacht und ich konnte den Studiengang rechtzeitig unter die Lupe nehmen.
Klaas Mielck (Abschlussjahrgang 2016) studiert Wirtschaftsingenieurwesen.



Die Berufs- und Studienorientierung an unserer Schule

Das im Rahmen des „Seminars“ in der Oberstufe des Webergymnasiums praktizierte Modell zur Berufs- und Studienorientierung (BSO), das Frau Pisot und Herr Martens  entwickeln und betreuen, ist seit November 2016  durch das BERUFSWAHLSIEGEL bundesweit zertifiziert.  

Urkunde

Unser vierstufiges, an den aktuellen Rahmenbedingungen ausgerichtetes Konzept unterstützt die Schüler bei ihrer individuellen Studien- und Berufswahl:

  • Klassen 9 und 10 – „Sensibilisierung“
  • Klasse 11 – „Selbstanalyse“
  • Klasse 12 – „Selbsterprobung“
  • Klasse 13 – „Übergang“

Unser Modell ist klassenübergreifend an folgenden Prinzipien ausgerichtet:

  • schrittweise Vorbereitung auf die Berufswahl
  • enge Vernetzung von Schule, Hochschulen und Berufswelt
  • Entwickeln/Herausarbeiten von alternativen Berufskarrieren
  • intensive Auseinandersetzung mit dem Wunsch-Studium / Wunsch-Beruf
  • möglichst zielgerichtete und arbeitsmarktorientierte Studien- und Berufswahl

Um die Berufs- und Studienorientierung langfristig weiterzuentwickeln, nehmen der 12. und 13. Jahrgang zurzeit an der BerO Studie (einer wissenschaftlichen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) teil. Diese verfolgt das Ziel, die Berufsberatungsangebote an Schulen zu optimieren.

Schulinternes Curriculum BO des Webergymnasiums