Drei Mathe-Champions in Flensburg

Stolz können sie sein:

Linda Gräflich (Klasse 5), Johanna Jöhnk (Klasse 9), Tobias Giese (Klasse 10)!

Diese 3 Weber-SchülerInnen gehören zu den insgesamt ca. 140 landesbesten Mathematikern/Innen Schleswig-Holsteins, die vom 21. – 22.02. an der 59. Landesrunde der Mathematik-Olympiade in Flensburg teilgenommen haben. Sie hatten sich dafür im November letzten Jahres in der Ostholsteiner Regionalrunde qualifiziert.

Anstrengend war’s – sowohl vom zeitlichen Umfang her als auch von der Art der Aufgabenstellung und vom Schwierigkeitsgrad. In den an zwei Tagen stattfindenden, jeweils 4-stündigen Klausuren mussten sie logisches Denken und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden unter Beweis stellen.

Es war sehr beeindruckend mitzuerleben, mit welchem Ehrgeiz die drei dabei waren und auch nach den Klausuren weiter über die Aufgaben diskutiert haben.

Sie wurden für ihr Engagement entsprechend belohnt:

Linda erreichte in ihrer Klassenstufe einen 4. Platz und wurde mit einer Anerkennungs-Urkunde ausgezeichnet.

Johanna und Tobias zeigten gute Ergebnisse, die Punktezahl reichte nicht ganz für eine Platzierung. Sie erhielten für ihre erbrachten Leistungen jeweils eine Teilnehmer-Urkunde.

Herzlichen Glückwunsch Euch Dreien; wir freuen uns mit Euch und hoffen, dass Ihr im nächsten Jahr wieder am Start seid!

Foto und Text: Angelika Petersen