„Konzert statt Schule“ – die 10b und 10c in der Elbphilharmonie

Am 22.1.2020 begaben sich die Klassen 10b und 10c unserer Schule gemeinsam mit Frau Holdt, Herrn Johannwille und Frau Heinzinger im Rahmen des Events „Konzert statt Schule“ zu einem Konzert in die Elbphilharmonie nach Hamburg. Das Konzert fand zu Ehren von Beethovens 250. Geburtstag statt und es wurden sein Bläseroktett sowie seine 7. Sinfonie gespielt.

Schon mit seinen ersten schwungvollen Bewegungen sandte der Dirigent eine Welle der Begeisterung vom Orchester durch das gesamte Publikum, welches aus rund 2000 Schülerinnen und Schülern bestand. Der Klang war beeindruckend und erfüllte durch die „akustische Haut“ der Wände den gesamten Saal. Durch die intensive Vorbereitung im Musikunterricht konnten wir der Musik, vor allem dem zweiten Sinfoniesatz, gut folgen. Einzig die Unterbrechungen durch eingeschobene Moderationen und Erklärungen zu den einzelnen Sätzen bremsten das völlige Eintauchen in die Musik etwas ab.

Doch alle Schüler, die ich zum Konzert befragte, sagten mir, dass ihnen das Konzert trotzdem sehr gut gefallen habe und dass sie sich auf weitere besondere kulturelle Erfahrungen durch unsere Schule freuen.

Autor: Benjamin E. von Brauchitsch, 10b

Carl‑Maria‑von‑Weber‑Schule | Plöner Straße 15 | 23701 Eutin | Sekretariat: Frau Reinholdt | Tel. 0 45 21 ‑ 79 25 0 | Fax 0 45 21 ‑ 95 37 | Web: www.webergymnasium.de | E‑Mail: carl‑maria‑von‑weber‑schule.eutin@schule.landsh.de