Mazeppas Strafe – vertont von der 6b

In der 6b fand die Premiere des Kinofilms Mazeppas Strafe statt. Aber oh je, die Tonspur war kaputt! Zum Glück ist die Klasse eingesprungen und hat nicht nur die fehlende Filmmusik komponiert, sondern auch direkt eingespielt. Die Premiere war gerettet!

Im Musikunterricht bei Frau Kroehnert beschäftigte sich die 6b mit Mazeppa, einem ukrainischen Kosakenhauptmann, der eine verbotene Liebesbeziehung eingeht, die ihm zum Verhängnis wird. Die Schülerinnen und Schüler lernten verschiedene musikalische Gestaltungsmittel kennen und vertonten dann Bilder zu der Bestrafung, die Mazeppa ereilte, auf Percussioninstrumenten. Das Ergebnis seht und hört ihr hier:

Text und Bild: Kr
Vertonung: 6b