Offene Ganztagsschule und AGs

Die Carl-Maria-von-Weber-Schule bietet als OGS ein erweitertes Nachmittagsprogramm an. Das CJD Nord (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland, gemeinnütziger e.V.) ist der offizielle Träger des AG-Angebots. Das Nachmittagsangebot an er Schule wird von Frau OStR‘ Petra Rohr und Frau StR´ Claudia Benthien organisiert und koordiniert.

Die Betreuungsangebote des Nachmittagsprogramms ermöglichen in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen außerschulischen Kursleiterinnen und Kursleitern sowie Oberstufenschülerinnen und -schülern eine individuelle Förderung für Schülerinnen und Schüler. Es ist den Schülerinnen und Schülern möglich, von montags bis donnerstags in der Zeit von 12.00 – 16.00 Uhr verschiedene AGs (s.u.) zu besuchen.

Das Angebot orientiert sich dabei am Bedarf der Schülerinnen und Schüler, indem die Kursleiterinnen und Kursleiter auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen. Auf diese Weise wird der planmäßige Unterricht um verschiedene Bildungs-, Bewegungs- und Betreuungsangebote ergänzt, mit dem Ziel, die Bildungschancen junger Menschen zu erhöhen, ihre individuellen Fähigkeiten und Interessen zu fördern und Benachteiligungen abzubauen.

aktuelle Angebote

  • Hausaufgabenhilfe
  • Schwarzlichttheater
  • Basteln
  • Floorball
  • Malen und Zeichnen
  • Violoncello
  • Diabolo&Co
  • Informatik
  • Badminton
  • Fußball
  • Küchengarten
  • Klavier
  • SpieleAG
  • Chor

Kosten
Für die Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung wird eine Gebühr von 100 Euro pro Halbjahr erhoben (75 Euro, falls nur ein Nachmittag gebucht wird). Für Kinder aus Familien, die finanziell benachteiligt sind, gibt es eine Fördermöglichkeit.

Näheres zum CJD Nord gibt es hier.

Carl‑Maria‑von‑Weber‑Schule | Plöner Straße 15 | 23701 Eutin | Sekretariat: Frau Reinholdt | Tel. 0 45 21 ‑ 79 25 0 | Fax 0 45 21 ‑ 95 37 | Web: www.webergymnasium.de | E‑Mail: carl‑maria‑von‑weber‑schule.eutin@schule.landsh.de